Wochenplan

  • 10. Oktober 2009
Nachdem wir nun über das geistliche Leben im Priesterseminar Erfurt und die Ausbildung an der Universität grundlegend bescheid wissen und unsere verpflichtenden Programmpunkte bekannt sind, habe ich mir einen Wochenplan zusammengestellt. Er enthält die Vorlesungen der Uni, geistliche Programmpunkte wie tägliche Hl. Messe, Stundengebet und Meditation sowie die gemeinschaftlichen Veranstaltungen der Seminargemeinschaft. Der erste Eindruck lässt mich vermuten, dass die Woche ein Stück anstrengender werden wird, als in Bamberg.
Für das Wintersemester 09/10 hat Regens Ipolt die Termine der gestalteten Wochenenden herausgegeben.

Jetzt bin ich wirklich froh, dass freies Wochenende ist. Die vielen Begegnungen und organisatorischen Hinweise, die in der Fülle auch belastend sein können, haben mich die Woche über ziemlich „geschlaucht“.
Erwartungsvoll und gespannt geht es dann in die erste Vorlesungswoche im Semester. Der Montag wird noch etwas beschaulich sein, da wir mit Kardinal Sterzinsky eine Hl. Messe zur Semestereröffnung feieren werden. Anschließend ist Festakademie und die akademische Ehrung vom Erzbischof von Berlin, der hier in Erfurt studiert hat und sein 20jährigen Bischofsjubiläum feiert. Ab Dienstag geht dann der Vorlesungsbetrieb richtig los.